pregnant-2021797_640tiny.jpg
 

 Vorgeburtliche Bindungsförderung

Die Bindungsförderung bietet dir die Möglichkeit, mit deinem Baby eine intensive Verbindung aufzunehmen.
Schon vor der Geburt wird es sich willkommen und in seinen Bedürfnissen ernstgenommen fühlen und du kannst ihm ein Gefühl von Sicherheit und Halt geben.

Das ist besonders wertvoll für Frauen und Paare, deren Schwangerschaft durch starke Ängste oder die eigene Familiengeschichte belastet ist. Entsprechende Gefühle können im geschützten Rahmen betrachtet und integriert werden.

Gegen Ende der Begleitung befassen wir uns gezielt mit dem Abschied von der Schwangerschaft und der anstehenden Geburt.

Die Begleitung findet wöchentlich ab ca. der 20. Schwangerschaftswoche statt.

 

Unterstützend bei Schwangerschaftsbeschwerden oder einfach zum Wohlfühlen kannst du bei mir auch die
“Gentle Birth” Schwangerschaftsmassage bekommen.

Die Vorgeburtliche Bindungsförderung (früher: Bindungsanalyse nach Raffai) ist keine Psychotherapie, sondern eine präventive Schwangerschaftsbegleitung. Sie ersetzt nicht die Begleitung durch Ärztin und Hebamme in der Schwangerschaft.